Herbst-Trainingslager der Leistungssport Schwimmen BW gGmbH in Zypern

Mit 18 Wassereinheiten mit einem Umfang von 112,8 km und einer hohen Intensität (13Testserien), sowie technisch-orientiertem Training (ca. 20% des Gesamtumfangs), ergänzt durch 18 Landeinheiten in 10,5 Tagen, wurde das für Baden-Württembergs Landeskaderathleten perfekt organisierte Herbsttrainingslager auf dem südwestlichen griechischen Teil der Insel Zypern (Coral Bay) vom 22.10. bis zum 01.11.2020 unter der Regie von Landestrainer Dr. Farshid Shami durchgeführt.

Gruppenbild Zypern 2

Und nicht nur die Leistung ist lobenswert...auch das Verhalten eines jeden einzelnen Athleten vorbildlich: pünktlich, diszipliniert, ehrgeizig und immer das TEAM im Auge. Unser TEAM Baden-Württemberg aus insgesamt 21 Athleten der D3-, D4-, Perspektivkaderund dem Junioren Topteam hat unter der Betreuung vom Landestrainer und Uta Brandl (Heidelberg) die geplanten Belastungen mit großer Motivation angenommen und die Inhalte akribisch umgesetzt. Das Hotel Coral Beach mit seinem Olympic Swimming-Pool, welches 2004 für die britische Nationalmannschaft zur unmittelbaren Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2004 inAthen gebaut wurde, bietet die perfekten Trainingsbedingungen. So trainierten unsere Athleten ungestört auf 10 Bahnen ohne Zeitlimit und wurden nach einem harten Training durch das bunte und abwechslungsreiche Buffet verwöhnt. Die sonnigen Tage mit Temperaturenzwischen 28-30 Grad unterstützten die Motivation der Athleten, um die Umsetzung deranspruchsvollen Trainingsaufgaben an Land und im Wasser zu absolvieren. Durch Tanja Shami (Studienrätin am Staufer-Gymnasium, Waiblingen) wurden optimale Möglichkeiten geschaffen, um neben den Trainingseinheiten auch schulische Inhalte zuerarbeiten oder sogar Klausuren während des Trainingslagers zu schreiben. In vier Lerneinheiten wurden Lerninhalte nach- und vorbereitet, denn in Gruppen zu lernen motiviert und macht mehr Freude! Von diesem rundum gelungenen Trainingslager profitieren wir noch lange!